Unternehmensnews Das gibt es Neues aus der SCHERZINGER Hightech-Welt der Pumpen.

Das Scherzinger Neubauprojekt Werk "Neueck"

"Uff dini Wurzle kunnts a!": Mit dem Spatenstich im September 2018 war es soweit

"Uff dini Wurzle kunnts a!": Im Dezember 2019, 15 Monate nach Baubeginn, war es endlich soweit. Unser Serienfertigungsteam durfte in das neue Werk im interkommunalen Gewerbegebiet auf der Neueck, zwischen Furtwangen und Gütenbach, einziehen. Das Gebäude umfasst auf rund 2800qm Fläche moderne Büro- und Sozialräume, einen großen Fertigungsbereich und einen separaten Montagebereich. Das Layout wurde nach dem Fließprinzip durchgängig gestaltet. „Es war eine einzigartige Erfahrung für mich, wirklich auf der grünen Wiese mit den Gedanken zu starten und das Werk praktisch um den schlanken Materialfluss herum zu konzipieren – ein geniales Erlebnis mit tollem Ergebnis!“ schwärmt Dirk Hofmeier, Leiter KAIZEN bei Scherzinger.

Der für den Standort verantwortliche Produktionsleiter, Heiko Kuschmann, fasst die Motivation für den Neubau wie folgt zusammen: „Durch den Neubau Werk „Neueck" schaffen wir Raum, um die zahlreichen Kundenanfragen im Bereich der Serienfertigung am Standort Furtwangen zu realisieren. Der Neubau erschließt uns die Chance, die in 2011 eingeführte "2-Wege - Strategie" konsequent fortzuführen. Unser umfangreiches Portfolio der Edelstahl- und Graugusspumpen wird am Stammsitz in der Bregstrasse produziert, die Serienprojekte jetzt hier im neuen Werk“.