Präzision in Perfektion unter Extrembedingungen. Zuverlässige Brennstoffverteilung in Gasturbinen.

1500˚C und eine starke Strömung versuchen jedes Bauteil aus dem Rhythmus zu bringen. Vergebens ...

Haben Sie schon einmal eine Gasturbinenanlage live gesehen? In der Größe eines gesamten LKW-Anhängers ruht sie vor dem Auge und lässt nur erahnen, welche riesigen Energiemengen im inneren aufeinandertreffen. Jede einzelne mechanische Komponente ist extremen Temperaturen von 1500˚C und starken strömungstechnischen Belastungen ausgesetzt. Eine brachiale Umgebung – und zugleich eine elegante technische Lösung. Das Ergebnis: ringförmig angeordnete Kraftstoffdüsen spritzen unbeirrt und stetig die exakt gleiche Kraftstoffmenge ein, der Verbrennungsprozess bleibt in seiner Balance und das Turbinenrad dreht sich und dreht sich ...

Eine Gasturbinenanlage in dieser Größe versorgt 400.000 Menschen mit Strom. Hightech-Produkte von SCHERZINGER versorgen die Gasturbine hierfür mit der nötigen Ausdauer und Präzision.

Der Blick fürs Ganze: die Vorteile der SCHERZINGER Brennstoffverteilung

Unter extremen Bedingungen muss die Mengenteilung kontinuierlich eine exakte Leistung erbringen. Das verlangt der Technik alles ab und legt die Messlatte für jedes einzelne Bauteil hoch. Hightech-Produkte von SCHERZINGER werden diesen Ansprüchen gerecht:

Robuste Bauweise

Kompaktes Design für flexible Einsatzmöglichkeiten

Extrem präzise und leistungsfähig

Verschmutzungsunempfindlich

Temperaturbeständig

Hohe Lebensdauer

Marco Hawlicek

Telefon +49 (0)7723 6506-28
marco.hawlicek(at)scherzinger.de